Entwicklungspsychologische Beratung

Durch die Entwicklungspsychologische Beratung wird Entwicklungs- und Verhaltensproblemen bei noch diskreten Warnzeichen vorgebeugt.

Zielgruppe:
Die entwicklungspsychologische Beratung richtet sich

  • an Familien mit entwicklungspsychologischem Interesse
  • an belastete Eltern
  • an Familien mit Säuglingen und Kleinkindern in besonderen Lebenssituationen

Häufig geben folgende Schwierigkeiten den Anstoß dazu, den Kontakt zur Beratung zu suchen:

  • vermehrtes Schreien
  • Fütterungs- und Essstörungen
  • Schlafprobleme
  • Trennungsängste
  • heftige Trotzanfälle
  • aggressives Verhalten

Durchführung:
Gemeinsam mit Ihnen erarbeite ich neue Strategien, die ein positives Miteinander mit ihrem Kind begünstigen und so die Schwierigkeiten positiv beeinflussen.

Dabei stellen die Erkenntnisse der Säuglings- und Kleinkindforschung, der Entwicklungspsychologie und der Bindungsforschung die erforderliche Wissensgrundlage dar. Aber auch die Lebenssituation, die Wünsche und die Befindlichkeiten der Eltern fließen in die Beratung mit ein.